© David Inderlied

Adorf: Fußgänger stirbt beim Einkauf

Tragischer Unfall am Samstagabend im vogtländischen Adorf: ein Autofahrer hat auf der B92 vor einem Einkaufsmarkt einen 76-jährigen Fußgänger angefahren. Der hatte gerade seinen Einkaufswagen auf die Fahrbahn geschoben, schreibt die Polizei. Der 76-Jährige erlitt so schwere Verletzungen durch die Kollision, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die B92 war wegen des Unfalls drei Stunden lang gesperrt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können.