© Hauke-Christian Dittrich

ADFC stellt Ergebnisse des Fahrradklima-Tests für Bayern vor

München (dpa/lby) – Wie steht es um Sicherheit, Komfort und den Spaß beim Radeln in Bayern? Das wollte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) wissen und hat im vergangenen Herbst bundesweit mehr als 170 000 Menschen befragt. Heute stellt der Verein in München die Ergebnisse für den Freistaat vor. Der ADFC erhofft sich durch die Daten Aufschluss, wie die Radler in Bayern selbst ihre Situation einschätzen – denn befragt wurde nicht ein repräsentativer Bevölkerungsquerschnitt, sondern ein möglichst breiter Kreis aus Viel- und Gelegenheitsradlern.