© SPD

Adelt fordert: Piazolo soll sich Fragen Hofer Eltern stellen

Ab dieser Woche gelten in Stadt und Landkreis Hof strengere Regeln für die Notbetreuung in Kitas und Schulen. Nur wenn beide Elternteile einem systemrelevanten Job nachgehen, dürften die Kinder in die Einrichtung. Alle die nicht darunter fallen, müssen wieder sehen, wie sie Job und Familie noch vereinbaren können. Urlaub und Kinderkranktage dürften nach fast einem halben Jahr Lockdown fast aufgebraucht sein.

Der Hofer SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Adelt fordert angesichts dessen, dass sich Bayerns Kultusminister Michael Piazolo den Fragen der Hofer Eltern stellt. Viele Schüler_innen hätten seit Anfang Dezember keine Schule mehr von innen gesehen, meint Adelt. Viele Fragen seien ungeklärt und die Schulen immer noch nicht pandemiefest – eine schnelle Besserung nicht in Sicht. Adelt schlägt Piazolo eine Videokonferenz mit den Hofer Eltern vor und bietet bei der Organisation seine Hilfe an.