© Hochschule Hof

Abwasserkanäle gegen den Klimawandel wappnen: Hochschule Hof an Projekt beteiligt

Der Klimawandel führt auch bei uns zu mehr Starkregenereignissen. Gleichzeitig wird es aber mehr Trockenperioden geben. Beides ist auch für die Abwasserkanäle schädlich. Wenn zum Beispiel bei gefüllten Kanälen ungeklärte Abwässer in die Gewässer fließen. Bei Trockenheit funktioniert zudem die Sedimententfernung nicht richtig. Solche Wetterextreme sind schwer vorherzusagen. Die Hochschule Hof ist jetzt Teil eines Projekts, dass die Abwasserkanäle mittels Künstlicher Intelligenz gegen den Klimawandel wappnen will. Durch Sensoren und modernste Ausrüstung und unter Einbeziehung von Wetterdaten soll der Betrieb des Kanalnetzes effizienter werden. Der Kommunalpartner JenaWasser hat dafür einen Teilabschnitt des Kanalnetzes in Jena zur Verfügung gestellt. Hier laufen nun erste Simulationen und Analysen.