© Felix Hörhager

Abschluss der Freisinger Bischofskonferenz

München (dpa/lby) – In München geht die dreitägige Herbstvollversammlung der Freisinger Bischofskonferenz zu Ende. Zum Abschluss wollen Kardinal Marx und der Leiter des Katholischen Büros Bayern, Prälat Lorenz Wolf, heute bei einer Pressekonferenz über die Ergebnisse des Treffens informieren.

Bei der Versammlung in München sollte es neben den Folgen der Corona-Pandemie auch um die katholischen Hochschulen in Bayern, Kirchenasyl und Jugendarbeit gehen, wie das Erzbistum München und Freising mitteilte.

Zur Freisinger Bischofskonferenz gehören die sieben bayerischen Diözesen und Erzdiözesen – Bamberg, München und Freising, Augsburg, Eichstätt, Passau, Regensburg, Würzburg – sowie das Bistum Speyer.