Absage: Rehauer Lebkuchenmarkt findet nicht statt

Nachdem nach und nach alle Weihnachtsmärkte in Bayern abgesagt worden sind, heißt es jetzt auch aus Rehau: Der jährliche Lebkuchenmarkt wird nicht stattfinden. Eigentlich sollte er als Lebensmittelmarkt trotz der aktuellen Corona-Situation stattfinden. Der Bürgermeister der Stadt Rehau Michael Abraham, begründet die Absage:

Laut Abraham handele es sich bei dem Lebkuchenmarkt eindeutig um einen Jahresmarkt, weshalb die Stadt ihn nun doch absagt.
Trotzdem werden einige Händler ihre Lebkuchenspezialtäten auf dem Wochenmarkt in Rehau anbieten. Der findet am Samstag (27.11.) auf dem Maxplatz in Rehau statt.