ILLUSTRATION - Leitungswasser läuft in ein Glas., © Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Abkochgebot in Tirschenreuth: Situation verbessert sich

Seit der vergangenen Woche müsst ihr im Stadtgebiet von Tirschenreuth das Wasser abkochen. Nach dem Starkregen habe es eine technische Störung gegeben, nach der Keime im Trinkwasser festgestellt wurden. Wie die Stadt heute mitteilt, gilt die Abkochanordnung weiterhin. Die Situation habe sich aber schon deutlich verbessert. An einigen Probeannahmestellen wurden keine Keime mehr im Trinkwasser nachgewiesen. Die täglichen Proben laufen weiter. Aktuell könne die Stadt aber noch nicht sagen, wie lange ihr das Wasser in Tirschenreuth und den betroffenen Ortsteilen noch abkochen müsst. Die Stadt werde aber sofort bekanntgeben, wenn es eine Entwarnung gibt.