© Sebastian Kahnert

Ab April: Neue Corona-Regeln in Sachsen und dem Vogtland

Dass Betriebe ihre Beschäftigten selbst gegen Corona impfen, ist ja schon länger im Gespräch. Im Vogtland soll das ab heute schon passieren: Der Autobauer VW impft mit Hilfe des DRKs und seiner Betriebsärzte seine Belegschaft in Zwickau und im Vogtland. Dabei handelt es sich um ein Modellprojekt in Sachsen.

Zudem will das sächsische Kabinett heute neue Corona-Regeln vorstellen. Die sollen ab April gelten. Bereits in der vergangenen Woche hatten Ministerpräsident Michael Kretschmer und Gesundheitsministerin Petra Köpping eine Testpflicht ins Spiel gebracht. Damit könnten beispielsweise Zoo- oder Museumsbesuche möglich werden. Außerdem sollen sich Schüler_innen zweimal die Woche testen lassen.