A93: Richtung Norden bleiben die Absperrungen noch eine Weile stehen

Ein wenig Geduld brauchen die Autofahrer auf der A93 in Richtung Norden noch – die Absperrungen bei der Anschlussstelle Hof-Süd in Richtung Regensburg sind seit dieser Woche weg und es gibt keine Einschränkungen mehr. In der Gegenfahrtrichtung stehen noch die Schilder und es gibt ein Tempolimit. Eigentlich sollte bis heute alles wieder normal laufen. Nun bleiben sie doch länger stehen. Die Arbeiten haben sich verzögert, wie die Autobahnmeisterei Rehau Radio Euroherz erklärt hat. Irgendwann in der nächsten Woche heißt es aber auch in Richtung Norden wieder „freie Fahrt“.