© Stefan Puchner

A9, A72, A93: Unfälle am Montagmorgen

Eine nasse Fahrbahn und Morgennebel – nach dem heißen und trockenen Sommer sind das viele nicht mehr gewohnt und haben ihre Geschwindigkeit unterschätzt. Auf den Autobahnen hat es deswegen heute morgen schon sechs Mal gekracht. Auf der A93 zum Beispiel wollte ein Autofahrer vor der Baustelle noch einen anderen PKW überholen und ist beim Einscheren aufgefahren. Weil dort nur eine Spur frei ist, ging kurzzeitig gar nichts mehr. Schwer verletzt hat sich aber bei keinem der Unfälle jemand, der Sachschaden liegt insgesamt laut Verkehrspolizei Hof bei knapp 100.000 Euro.