© Karl-Josef Hildenbrand

90-Jähriger in eigenem Haus ausgeraubt

Regensburg (dpa/lby) – Ein 90-Jähriger soll in seinem Haus in Regensburg von drei maskierten Männern ausgeraubt worden sein. Die Täter erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Senior blieb bei der Tat unverletzt.

Bislang fehlt von den Tätern jede Spur. Wie sie in das Haus eingedrungen und ob sie bewaffnet waren, war der Polizei zufolge zunächst unklar. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls in der Nacht auf Sonntag.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-10398/2