© Carsten Rehder

87-jähriger Autofahrer: Wegen Handy in die Leitplanken

Weil er während der Fahrt sein Handy benutzt hat, ist ein Mann aus dem Raum Naila am Mittwoch auf der B 173 mit seinem Auto in die Leitplanken gefahren. Er ist einfach weiter gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge hat den Zwischenfall beobachtet, und die Polizei verständigt. Den Beamten hat der Mann verraten, dass er von der Fahrbahn abgekommen war, weil er mit dem Handy hantiert hat – der Mann ist 87 Jahre alt. Jetzt gibt es Anzeigen wegen Handy am Steuer und Verkehrsunfallflucht.