© Rolf Vennenbernd

82-Jähriger wird von Zug erfasst – und stirbt

Traunstein (dpa/lby) – Ein 82-Jähriger ist in Oberbayern von einem vorbeifahrenden Zug erfasst worden und gestorben. Der Mann hatte sich in der Nähe von Traunstein im Gleisbereich aufgehalten, als ihn der Zug mitriss, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Warum sich der 82-Jährige am Mittwoch im Gleisbereich der Bahnlinie Rosenheim-Salzburg aufgehalten hatte, war zunächst unklar. Auch zu den genauen Umständen des Unfalls wird laut Polizei noch ermittelt. Es gebe keine Hinweise auf einen Suizid.