© Friso Gentsch

81-Jähriger kracht mit Auto in Bäckerei

Donauwörth (dpa/lby) – Schöne Bescherung im schwäbischen Donauwörth: Ausgerechnet an Heiligabend ist ein 81-Jähriger bei einem Unfall mit seinem Auto in die Schaufensterscheibe einer Bäckerei gekracht. Er sei beim Einparken und Rangieren vom Bremspedal abgerutscht und habe das Gaspedal versehentlich durchgedrückt, teilte er der Polizei nach deren Angaben vom Dienstag mit. In der Bäckerei wurden neben der Glasscheibe auch Teile des Mobiliars beschädigt, eine Person wurde leicht verletzt. Die 69 Jahre alte Kundin war am Verkaufstresen und wurde von einem Stuhl getroffen. Auch ein Hund, der direkt neben der Scheibe stand, wurde am Bein verletzt.