Events 2022: Können wir heuer wieder feiern?

Der Winter, die Dunkelheit und ständig zuhause rumhängen, schlägt vielen aufs Gemüt. Hinzukommt, dass in den vergangenen Monaten pandemiebedingt wieder zahlreiche Veranstaltungen ausgefallen sind, die die Stimmung vielleicht gehoben hätten. Seien es nun Weihnachtsmärkte oder -feiern mit den Kollegen. Gibt es denn Hoffnung fürs Veranstaltungsjahr 2022?

100-prozentig lässt sich das im Hinblick auf die Pandemie-Entwicklung natürlich noch nicht sagen. Aber die Planungen für zahlreiche, auch größere Veranstaltungen laufen. Zum Beispiel fürs Hofer Volksfest. Da laufen laut Marktmeister Uwe Voigt die Verhandlungen mit Festwirten, Schaustellern und Co.

Beim Thema Schlappentag machen sich die Verantwortlichen noch Sorgen, ob das Hofer Traditionsfest stattfinden kann. Kommende Woche treffen sich die Mitwirkenden zu einem Arbeitskreis.

Marktredwitz startet am Freitag (07.Januar) mit dem Neujahrskonzert ins Veranstaltungsjahr unter den geltenden Coronaregeln. Nach aktuellem Stand plant die Stadt wieder vier Jahrmärkte, den Adventszauber vor Weihnachten und zahlreiche Outdoor-Events wie den MAKaktiv-Tag, die draußen ja kein Problem sein dürften.

In Selb sollen die größeren Traditionsveranstaltungen im Rosenthal Theater möglich sein.

Helmbrechts begeht heuer 600-jähriges Jubiläum. Wenn alles gut geht, mit einem großen Fest und Umzug mit den Vereinen im Juli.