600.000 Euro für den Landkreis Hof: Freistaat fördert Leerstands-Bekämpfung

Beratungsgutscheine für insgesamt 10 Achitektenstunden,um Immobileneigentümer zu dabei zu unterstützen, wie sie mit einem Leerstand umgehen können. Das ist ein Projekt von den Landkreisen Hof, Wunsiedel, Bayreuth und der Stadt Hof. Außerdem will das Landratsamt Hof zum Beispiel Ortskerne aufwerten. Für Projekte solcher Art gibt es jetzt gute Nachrichten aus München. Der Freistaat pumpt in den nächsten drei Jahren ziemlich viel Geld in den Landkreis Hof:

sagt Landrat Oliver Bär dazu.