© Lino Mirgeler

58-Jähriger nach Messerstecherei in Haft

Kolbermoor (dpa/lby) – Nach einer Messerattacke in Kolbermoor (Landkreis Rosenheim) sitzt ein 58-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Nach Polizeiangaben vom Freitag nahmen Beamte den Mann am Vorabend in der Nähe des Tatorts fest. Bei der Messerstecherei waren am Mittwoch in einem Mehrparteienhaus ein 24-Jähriger und seine 48-jährige Mutter schwer verletzt worden. Der Angreifer konnte zunächst flüchten. Der 58-jährige Tatverdächtige wohnt ebenfalls in dem Haus. Auslöser der Messerattacke war laut Polizei ein Streit. Details dazu gab es zunächst nicht.