© Sven Hoppe

32 000 Menschen in Bayern gegen das Coronavirus geimpft

München (dpa/lby) – Rund 32 000 Menschen in Bayern haben sich bislang gegen das Coronavirus impfen lassen. Damit habe sich innerhalb kürzester Zeit die Zahl der Impfungen beinahe verdoppelt, teilte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Donnerstag in München mit. Bis Mittwochnachmittag seien an Bayern rund 102 000 Impfdosen ausgeliefert worden. Damit könnten nun mehr als 50 000 Menschen geimpft werden. Für einen vollen Impfschutz muss sich jeder zweimal impfen lassen.