© Björn Pausch

25 Jahre: Hofer Frauennotruf feiert Jubiläum

Gerade durch die Corona-Pandemie haben in Deutschland die Fälle von häuslicher Gewalt immer mehr zugenommen. Betroffenen fällt es oft schwer, sich jemandem anzuvertrauen und nach Hilfe zu fragen. In Hof können sie sich an den Frauennotruf der Diakonie Hochfranken wenden. Den gibt es jetzt schon seit 25 Jahren. Wie wichtig der Frauennotruf für Stadt und Landkreis Hof ist, erklärt Oberbürgermeisterin Eva Döhla:

Anrufen können nicht nur Betroffene selbst – auch Angehörige, Freunde und Bekannte können sich jederzeit beim Frauennotruf melden. Die Mitarbeiterinnen sind unter 09281/77 6 77 rund um die Uhr erreichbar.