Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

24-Jähriger berührt Frau unsittlich: Bewusstlos geschlagen

Bei einer Auseinandersetzung am Nürnberger Hauptbahnhof ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann soll nach Polizeiangaben vom Montag eine Frau unsittlich berührt haben. Daraufhin habe der 20 Jahre alte Freund der Frau den 24-Jährigen am Samstagmorgen zusammengeschlagen, bis dieser bewusstlos zu Boden gegangen sei.

Danach soll der 20-Jährige nochmals massiv mit der Faust auf sein Opfer eingeschlagen haben. Als der 24-Jährige wieder zu Bewusstsein kam und die Streife sah, rannte er davon, konnte aber von den Polizisten aufgegriffen werden. Weil sich sein Gesundheitszustand danach verschlechtert habe, sei er in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Beamten leiteten gegen die Beteiligten mehrere Ermittlungsverfahren ein.