2,3 auf der Richterskala: Erde bebt im Vogtland

Im Vogtland hat’s heute Morgen gewackelt. Der Tschechische Erdbebendienst hat seit Mitternacht insgesamt 70 kleinere Erdbeben registriert. Vor allem im Raum Klingenthal konnten das die Menschen auch hören und schwach spüren. Das stärkste Beben erreichte einen Wert von 2,3 auf der Richterskala.

Das Epizentrum lag wie im Mai des vergangenen Jahres zwischen Novy Kostel und Luby in Tschechien. Die Seismologen verzeichnen des Öfteren Erdbebenschwärme in dieser Region.