© Andreas Gebert

2:2 im Derby: 1860 verpasst Aufstieg, Bayern II vor Abstieg

München (dpa/lby) – Der TSV 1860 München hat einen Derbysieg gegen den FC Bayern II und damit auch die Chance auf den direkten Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die «Löwen» kamen am Sonntag nur zu einem 2:2 (1:1) gegen die Amateure des Rekordmeisters. Somit können die Sechziger maximal den Relegationsplatz erreichen, müssen dafür aber am letzten Spieltag im direkten Duell beim FC Ingolstadt gewinnen. Die Bayern dagegen stehen kurz vor dem Abstieg in die Regionalliga. Der Tabellendrittletzte muss gegen Halle gewinnen und auf Patzer von Meppen und Uerdingen hoffen, um die Liga zu halten.

Dabei war Bayern II gegen den Favoriten zweimal in Führung gegangen durch Armindo Sieb (13. Minute) und Sarpreet Singh (49.). Mit zwei verwandelten Elfmetern durch Sascha Mölders (41.) und Phillipp Steinhart (68.) glichen die Sechziger jeweils aus. In der Tabelle musste 1860 den FC Ingolstadt vorbeiziehen lassen, der schon am Samstag 5:1 in Duisburg gewonnen hatte. Am nächsten Samstag empfängt der FCI die «Löwen» zum Showdown um die Chance auf den Aufstieg.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-619789/2