«Rettungsdienst» steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr., © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

19-Jähriger nach Messerattacke in Lebensgefahr

Ein 19-Jähriger ist in Deggendorf bei einer Messerattacke lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein junger Mann am Montagmorgen eine Gruppe Jugendlicher am Bahnhof im Bereich einer Unterführung angegriffen. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem Verdächtigen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.