© Nicolas Armer

19-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Fahrer ermittelt

Nürnberg (dpa/lby) – Nachdem ein 19-Jähriger angefahren und lebensgefährlich verletzt worden ist, hat die Polizei den flüchtigen Unfallfahrer gefunden. Der verletzte Fußgänger sei vergangene Woche nachts auf einer Verkehrsinsel in Nürnberg entdeckt worden, teilte die Verkehrspolizei am Mittwoch mit.

An der Unfallstelle wurden unter anderem Fahrzeugteile sichergestellt. Ein daraufhin überprüftes Auto hatte die passenden Beschädigungen. Der 38-jährige Halter des Wagens räumte laut Polizei seine Beteiligung an dem Unfall ein. Der Gesundheitszustand des 19-Jährigen war zunächst weiterhin kritisch.

© dpa-infocom, dpa:210519-99-659657/2