Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

18-Jähriger flüchtet mit gestohlenem Auto: Festnahme

Betrunken, unter Marihuanaeinfluss und mit einem gestohlenen Auto ist ein führerscheinloser 18-Jähriger vor der Rosenheimer Polizei geflüchtet. Der Jugendliche habe Gas gegeben, als ihn die Beamten in der Nacht zum Sonntag zum Anhalten aufgefordert hatten, teilte die Polizei mit. Dabei raste er mit knapp 100 Stundenkilometern falsch in eine Einbahnstraße und verlor anschließend die Kontrolle über den Wagen. Das Auto wurde über den Gehweg geschleudert und prallte gegen einen Baum.

Die Beamten nahmen den 18-Jährigen fest. Ihn erwarten eine Blutentnahme und Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, eines verbotenen Autorennens sowie Diebstahls eines Autos.