100 Jahre Rapa: Wirtschaftsminister Aiwanger kommt zum Festakt

Die Corona-Krise hat viele Firmen schwer getroffen, auch die Autozulieferer.So rechnet auch die Firma Rapa aus Selb mit einem Unsatzrückgang, konnte zuletzt aber drei Großaufträge für die kommenden Jahre an Land ziehen. Vor 100 Jahren gründeten Hans Rausch und August Pausch den Betrieb. Das feiert Rapa heute mit einem Festakt. Wegen Corona allerdings in deutlich kleinerem Kreis. Dazu kommen auch viele Ehrengäste. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger soll die Laudatio halten und eine neue Produktionslinie in Betrieb nehmen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar