© Daniel Karmann

1. FC Nürnberg bis Jahresende ohne Valentini

Nürnberg (dpa) – Der 1. FC Nürnberg muss einen schweren personellen Schlag verkraften und wird in diesem Jahr nicht mehr auf Rechtsverteidiger Enrico Valentini zurückgreifen können. Der 29-Jährige riss sich im Abschlusstraining für das Bundesligaspiel am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt (1:1) einen Sehne im Oberschenkel an. Trainer Michael Köllner ersetzte Valentini in der Partie gegen die Hessen durch Robert Bauer.