© Presstestelle Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge

WUN14 Oberthölau-Hauenreuth: Unfallschwerpunkt ist entschärft

Im Raum Wunsiedel gilt die Kurve zwischen Hauenreuth und Oberthölau schon lange als Unfallschwerpunkt. In nur vier Tagen hat eine Baufirma den Bereich entschärft, ab heute (SA) ist die Vollsperrung aufgehoben.

Das Staatliche Bauamt Bayreuth hat hier eine sogenannte Querneigungsverbesserung einbauen lassen. Das bedeutet konkret, dass Autofahrer jetzt nicht mehr so schnell ins Rutschen geraten können. Die Maßnahme hat rund 100.000 Euro gekostet.