Weil links schon geräumt war?: Geisterfahrer bei Fichtelberg unterwegs

Was sich dieser Autofahrer dabei gedacht hat, weiß man nicht. Vergangene Nacht war ein 60-jähriger mit seinem Auto auf der schneebedeckten B303 unterwegs. Auf Höhe Fichtelberg kam ihm ein Schneeräumfahrzeug entgegen. Der Mann wechselte nach links auf die geräumte Fahrbahn und setzte dort seine Fahrt sozusagen als Geisterfahrer fort.

Auch als ihm ein Auto entgegenkam, sah er sich nicht gezwungen, auf sein Spur zurückzufahren. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit einem 59-jährigen aus der Oberpfalz. Dabei wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.