© Karl-Josef Hildenbrand

Wechselhaftes Wetter zum Wochenende in Bayern

München (dpa/lby) – Nach einer milden Woche zeigt sich das Wetter zum Wochenende herbstlich und wechselhaft. Zunächst scheint noch teilweise die Sonne, doch werden am Samstag und Sonntag abwechselnd auch Gewitter und dichte Wolken erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

Am Freitag sorgen zunächst stellenweise Nebel und Dunst für einen trüben Start in den Tag. Während es in Teilen Frankens örtlich etwas regnet, scheint vor allem in Niederbayern zeitweise auch die Sonne. Vereinzelt kommt es zu Schauern oder kurzen Gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 Grad und 22 Grad.

In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Teilweise schafft es die Sonne zwischen Alpen und Oberpfälzer Wald, sich gegen dichtere Wolken zu behaupten. Ab Mittag gibt es teilweise Schauer und gewittrigen Regen über Franken, Schwaben und Oberbayern. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 21 Grad.

Am Sonntag lässt der Regen allmählich nach. Zwischen vielen Wolken wagt sich laut DWD vor allem in Unterfranken die Sonne hervor. Die Temperaturen liegen zwischen 13 Grad und 19 Grad.