Vor Gericht: Ökobauer aus Schwarzenbach/Wald soll Fördermittel zurückzahlen

Ökobauer gegen Freistaat Bayern: Das Verwaltungsgericht in Bayreuth befasst sich heute mit der Klage eines Landwirts aus Schwarzenbach am Wald.

Der Freistaat Bayern hätte gern 2250 Euro von dem Ökobauern zurück und dagegen wehrt sich der Schwarzenbacher… das Geld hatte er als Förderung für die ökologische Bewirtschaftung seiner Felder seit 2010 bezogen. Allerdings hat er 2013 und 2014 einen Teil seiner Pachtflächen verloren und für die will der Freistaat eben jetzt sein Geld wieder haben. Der Landwirt sagt dagegen: Er habe nicht vorhersehen können, dass ihm die besagten Flächen wegfallen. Der Freistaat meint, er habe die Förderrichtlinien gekannt, als er sich für fünf Jahre zum ökologischen Landbau verpflichtet habe.