Vollsperrung bis Mitte 2018: Falkensteiner Straße in Plauen wird erneuert

In Plauen gibt’s ab heute wieder eine Großbaustelle. In der Falkensteiner Straße zwischen dem Sanitärgroßhandel und dem Abzweig Kleinfriesener Straße wird nämlich die Fahrbahn erneuert. Dafür muss die Straße komplett gesperrt werden und Autofahrer müssen über die Äußere Reichenbacher und die Dresdner Straße ausweichen.

Die Sanierungsarbeiten dauern auch ein bisschen länger – und zwar bis Juni 2018. Das Projekt kostet rund 1,3 Millionen Euro. Auf dem Plan stehen neben einer neuer Fahrbahn auch neue Geh- und Radwege. Außerdem braucht’s neue Regenwasserkanäle und Wasserleitungen sowie eine Fußgänger-Insel.