© Oliver Berg

Vater und Sohn mit Drogen erwischt

Hösbach/Aschaffenburg (dpa/lby) – Wegen des Verdachts auf unerlaubten Drogenhandel müssen ein 55 Jahre alter Mann und dessen 28-jähriger Sohn in Untersuchungshaft. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Dienstag mitteilten, waren die beiden am Sonntagabend auf dem Weg in den Urlaub auf der Autobahn 3 bei einer Verkehrskontrolle angehalten worden. In dem Wagen fanden die Beamten 14 Gramm Kokain, 55 Gramm Amphetamin, 7 Gramm Heroin, 48 Ecstasy-Tabletten und eine kleine Menge Marihuana – obendrein stand der Vater den Angaben zufolge unter Drogen.

Nach einer Nacht in Polizeigewahrsam ordnete der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht am Montag Untersuchungshaft an. Die Männer waren in Großbritannien gestartet und wollten eigentlich über Deutschland nach Kroatien zu einem Festival fahren.