Unfallstelle wird entschärft: Baustelle auf der WUN14

In Wunsiedel und Umgebung ist sie schon als Unfallschwerpunkt bekannt – die Kurve auf der WUN14 zwischen Hauenreuth und Oberthölau. Eine Tempolimit gibt’s da schon – jetzt wird sie auch umgebaut.

Um die gefährliche Stelle zu entschärfen baut das Staatliche Bauamt Bayreuth hier ab heute bis Freitag eine sogenannte Querneigungsverbesserung. Dabei wird die Schräglage der Straße geändert, damit man zum Beispiel nicht so leicht ins Rutschen kommt. Dafür muss hier komplett gesperrt werden – umgeleitet wird über die B303. Wer nach Oberthölau muss, muss leider den großen Umweg über die A93 und Korbersdorf fahren.