Transporter bleibt einfach stehen: 69-Jähriger bei Plauen schwer verletzt

Ein 69-Jähriger ist auf der B92 in Plauen am Vormittag (DI) schwer verletzt worden. Und das, weil er mit seinem Transporter einfach stehen geblieben ist. Warum, ist laut Polizei noch unklar.

Der Fahrer wechselte von der A72 auf die B92 und wollte Richtung Oelsnitz weiterfahren, als es passierte. Ein Sattelzug fuhr seinem Transporter in die Seite. Schwer verletzt kam der 69-Jährige ins Krankenhaus, der Sachschaden liegt bei rund 30.000 Euro.