Thema MINT: Hochfranken und Wunsiedel machen jetzt gemeinsame Sach

Gleichungen und Formeln lösen, die Abkürzungen im Periodensystem auswendig lernen – in der Schule finden viele Kinder so keinen Zugang zu den naturwissenschaftlichen Fächern. Aber gerade wer in den sogenannten MINT-Fächern was drauf hat, kann später auf einen Top-Job hoffen.

Schüler auch anhand praktischer Erfahrung dafür zu begeistern, ist die Aufgabe der MINT-Regionen. Und die MINT-Regionen Hochfranken und Wunsiedel machen jetzt gemeinsame Sache. Konkrete Projekte gibt’s bereits: So plant das Gymnasium in Marktredwitz ein MINT-EC-Camp für Schüler aus ganz Deutschland, die FOS Marktredwitz will eine Stromtankstelle entwickeln und die Grundschule in Weißenstadt plant eine Ausstellung mit Experimentierstationen.