Sturmtief „Herwart“: Kletterwald an der Pöhl verwüstet

Für den Kletterwald an der Talsperre Pöhl war das Sturmtief „Herwart“ am vergangenen Wochenende der Super-GAU. 20 Bäume hat Herwart dort entwurzelt, Kletterpfade zerstört und das Kassenhäuschen ist auch beschädigt. Die Betreiber haben deshalb schon vorm offiziellen Saisonende dicht gemacht; jetzt geht’s an die Schadensbeseitigung, damit der Betrieb ab Ende März wieder normal laufen kann. Dazu ist jetzt erstmal die Bewertung der Versicherung wichtig, sagt Betreiber Jörg Böhm. Und dann kann er entscheiden, in welchem Umfang der Wiederaufbau vonstatten geht.