Stromtrasse SüdOstLink: Breites Bündnis von Hof bis Weiden will klagen

Nicht nur Landkreise und Kommunen erwägen Klagen gegen die geplante Stromtrasse SüdOstLink quer durch die Region – wie die Wunsiedler Grünen-Kreisrätin Brigitte Artmann schreibt, wird auch ein breites Bündnis aus Stromtrassengegnern gegen die Pläne von Tennet klagen.

Dazu gehören die Grünen im Fichtelgebirge, die Aarhus Konvention Initiative, die Freien Wähler aus Neustadt an der Waldnaab und Weiden, sowie die Bürgerinitiativen im Fichtelgebirge, Stiftland und in Neustadt und Weiden. Und die meinen es durchaus ernst: Sie haben laut Artmann Geld gesammelt, um die Klage zu finanzieren und damit betroffene Grundstücksbesitzer im Planungsabschnitt zwischen Hof und Schwandorf zu unterstützen.