© Carsten Rehder

Sternhagelvoll: Jugendlicher gibt sich als Jesus aus und demoliert Krankenwagen

Ein Jugendlicher aus Marktredwitz hatte am frühen Neujahrsmorgen einen ganz und gar nicht christlichen Aussetzer. Der 17-jährige hatte sich betrunken verletzt und musste gegen 5 Uhr morgens mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden. Auf der Fahrt rastete er aber komplett aus und demolierte die Inneneinrichtung des Wagens.

Der Polizei und den Sanitätern sagte er dabei immer wieder er wäre „Jesus Christus“. Auch ihn erwartet jetzt eine Anzeige.