SPD im Landtag: Expertenanhörung zum Ladensterben gefordert

Einen Lebensmittelladen um die Ecke zu haben, dass sollte eine Selbstverständlichkeit sein. So sieht das die Bayern-SPD. Doch gerade auf dem Land – so wie auch in der Euroherz-Region – schließen viele Einkaufsmöglichkeiten. Lange Distanzen bis zum nächsten Supermarkt müssen überwunden werden.

Deswegen steht heute ein Antrag des Hofer SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Adelt auf der Tagesordnung im Bayerischen Innenausschuss. Er will eine Expertenanhörung erreichen – um aufzuzeigen, wie sich das Ladensterben auf die unsere Versorgungsqualität auswirkt – und auch um zu klären, was der Freistaat dagegen tun kann und muss.