© Mario Wiedel

Selber Wölfe müssen gegen Deggendorf ran

Die Selber Wölfe müssen im Playoff-Halbfinale der Eishockey-Oberliga gegen den Deggendorfer SC antreten.
In ihrem fünften Playoff-Viertelfinalspiel besiegten die Niederbayern die Moskitos aus Essen mit 7:2 und gewannen somit ihre Viertelfinalserie mit 3:2.

Damit beginnen die Wölfe die nächste Runde mit einem Auswärtsspiel. Am Ostermontag um 18 Uhr ist das erste Bully in der Eissporthalle an der Trat.

Am Mittwoch kommt es dann zu Spiel zwei in der heimischen Netzsch-Arena.

Auch im Halbfinale wird nach dem „Best of Five“-Modus gespielt: um in das Finale zu kommen, muss eine Mannschaft drei Spiele gewinnen.