Schöffen gesucht: Bewerbungen bis Mai an die Plauener Stadtverwaltung

Sie tragen zwar keine Robe, sind aber trotzdem Richter: Bürgerliche Rechtssprecher – sogenannten Schöffen. Heuer findet für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 wieder die Wahl der Schöffen statt – Einsatzorte sind das Amtsgericht Plauen und das Landesgericht Zwickau. Voraussetzungen sind eine hohe Soziale Kompetenz und Unparteilichkeit, sowie die Deutsche Staatsbürgerschaft.
Wer sich in die Liste eintragen will, hat dafür noch bis zum 4. Mai Zeit. Die Bewerbungsunterlagen gehen an die Stadtverwaltung Plauen.