Schneller mit dem Zug unterwegs: Änderungen im DB-Fahrplanwechsel am 10. Dezember

Am 10. Dezember ändert sich turnusmäßig der Fahrplan der Deutschen Bahn. Vebesserungen für Hochfranken wurden jetzt vorgestellt.
Die Züge rollen künftig zwischen Hof/Bayreuth und Bambergzehn Minuten schneller. Die Bahn wechselt die Zugart und kann damit auf der Strecke künftig auf 160 Stundenkilomter beschleunigen. Das verbessert von Bamberg aus die Anschlüsse nach Frankfurt, Berlin und München. Die Regionalverbindung von Nürnberg über Marktredwitz nach Hof hält künftig nicht mehr in Kirchenlaibach und ist dadurch auch schneller. An der Endstation Hof gibts dadurch mehr Zeit zum Umsteigen.