Saaleradweg: Unterstützerverein plant neue Projekte

Er ist eine der schönsten und beliebtesten Fahrrad-Fernrouten Deutschlands – der gut 400 Kilometer lange Saaleradweg vom Fichtelgebirge bis an die Elbe. Und darum, diese Beliebtheit noch zu steigern, kümmert sich der Verein Saaleradweg e.V., bei dem auch die Stadt Hof im Vorstand sitzt.

Jetzt hat der Verein sein Programm für die kommenden zwei Jahre vorgestellt und will noch mehr Energie in das Marketing des Radwegs stecken – besonders 2019, wenn der Saaleradweg 25-jähriges Jubiläum feiert. Außerdem sollen noch mehr Städte und Landkreise entlang des Wegs in den Verein aufgenommen werden. Dann würden sich auch Ausbaupläne leichter finanzieren lassen.

© Medienstelle Stadt Hof