Restarbeiten: Ortsdurchfahrt Wölsau wieder gesperrt – allerdings nur halbseitig

Der Jubel war groß im Dezember – nach langer Sperrung hatte der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel die Ortsdurchfahrt Wöslau wieder freigegeben. Der Verkehr aus den umliegenden Orten und Gemeinden nach Marktredwitz kann seitdem wieder durch den kleinen Ort fließen. Jetzt kann es allerdings für vier Wochen wieder zu Beeinträchtigungen kommen. Die Arbeiter kommen ab heute noch einmal nach Wölsau und erledigen die abschließenden Restarbeiten. Deshalb muss die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden. Den Verkehr regelt eine Ampel.