© Marc Tirl

Rasend schnell durch eine Autobahnbaustelle

Estenfeld (dpa/lby) – Mit 175 statt 80 Stundenkilometern durch eine Autobahnbaustelle gerast – und in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten: Weil er auf der Autobahn 7 nahe Estenfeld (Landkreis Würzburg) deutlich zu schnell unterwegs war, muss der Fahrer nun mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einem Bußgeld von mindestens 600 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kontrollierte sie am Mittwoch etwa 4000 Fahrzeuge im Baustellenbereich, 80 Autofahrer waren dabei so schnell, dass sie eine Anzeige und ein Bußgeld erwartet. Sechs von ihnen droht zudem ein Fahrverbot.