Radfahren in Hof: SPD hakt zum aktuellen Sachstand nach

Noch ist Hof nicht ganz so fahrradfreundlich wie es sein könnte. Findet die SPD-Fraktion im Hofer Stadtrat und hat deshalb vor ziemlich genau einem Jahr einen Antrag an die Stadtverwaltung gestellt, tätig zu werden. Nun wollen die Sozialdemokraten wissen, was seitdem passiert ist.

Wie steht es um die Beschilderung? Wie sieht es bei der Planung einer Fahrrad-Abstellanlage am Hauptbahnhof aus? Sind die geplanten Fahrradständer im Stadtgebiet aufgestellt worden? Diese Fragen stellt Fraktionsvorsitzende Eva Döhla nun in einem Schreiben an Oberbürgermeister Harald Fichtner. Die Ergebnisse der Anfrage sollen im Bauauschuss der Stadt schnellstmöglich thematisiert werden und Ausblick auf die Pläne für die kommenden zwei Jahre gegeben werden, fordert die SPD.