Prügelattacke in Marktredwitz: Polizei fahndet nach unbekannten Schlägern

Er ist am frühen Morgen gemütlich durch eine leere Straße gelaufen, als plötzlich drei Fremde auf ihn zukommen und ohne Vorwarnung oder irgendeinen Grund auf ihn einprügeln. Das ist am Sonntag zwischen 5 und 6 Uhr einem 24-jährigen aus Waldershof in Marktredwitz passiert. Nach eigener Aussage hatte ihn einer der Drei festgehalten, während die anderen beiden auf ihn einschlugen. Weder kannte er die Täter, noch kann er sich die Tat erklären. Zur Aufklärung des Geschehens und der Identität der Schläger, bittet die Polizei jetzt um Zeugenmeldungen. Bei mindestens zwei der Täter könnte es sich um Russlanddeutsche handeln.