Polizei sucht Opfer: Rentner fährt mit völlig zerstörtem Auto weiter

Meist fahndet die Polizei nach einer Straftat nach dem Täter – diesmal werden die Opfer gesucht. Festgenommen wurde in der Nacht nämlich ein 87-jähriger Mann – der offensichtlich einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben muss – ohne es selbst zu bemerken. Sein Fahrzeug war stark demoliert; ein Reifen und die Karosserie an der Front abgerissen. Trotzdem fuhr er über Straßen, Wald- und Wiesenwegen von Wunsiedel bis nach Neusorg weiter, wo die Polizei ihn stoppte.

Wer also besonders im Bereich des Fichtelgebirgsmuseums, am Busbahnhof oder dem Landratsamt Wunsiedel etwas beobachtet hat oder geschädigt wurde, soll sich bei der Polizei melden.