Neue Geburtenzahlen: Baby-Boom in Oberfranken

In Oberfranken gibt’s wieder mehr Babys. Das hat jetzt das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken herausgefunden und dazu Zahlen veröffentlicht. Im ganzen Bezirk sind im Jahr 2017 9010 Kinder auf die Welt gekommen – das sind drei Prozent mehr als im Vorjahr.

Die meisten Babys haben dabei in Stadt und Landkreis Bamberg das Licht der Welt erblickt – danach kommen aber gleich Stadt und Landkreis Hof mit 6 Prozent mehr als im Vorjahr – in Zahlen 993 Babys. Und auch kleine Wunsiedler gibt’s mehr. Weniger Babys gab’s dagegen in den Kreisen Kronach und Lichtenfels.